A-138j Inverting/Interrupting Mixer (Janus Mixer)
Slim Line Series

 

Janus

inverted / non-inverted


click to enlarge

 

Beim Modul A-138j handelt es sich um einen vierkanaligen Mischer, der als Besonderheit mit einem kombinierten Polaritäts/Mute-Schalter für jeden Kanal ausgestattet ist. In der oberen Stellung des betreffenden Schalters wird das invertierte Eingangssignal zum Mischen verwendet. In der Mittelstellung ist der Eingang stummgeschaltet und in der unteren Position kommt das normale (nicht-invertierte) Signal zum Einsatz. Die Invertierung von Signalen wird insbesondere beim Mischen von Steuerspannungssignalen (z.B. LFO, ADSR) benötigt. Aber auch zum Mischen von korrelierten Audio-Signalen wird diese Funktion benötigt. Beispielsweise für Rückkopplungen oder dem Mischen von Original-Signalen mit weiter verarbeiteten Signalen (z.B. Mischen von Original- und gefiltertem Signal um neue Filtertypen zu erhalten).
Der Kanal 1 verfügt zusätzlich über eine Offset-Funktion: sofern kein Stecker in die Buchse Input 1 eingesteckt wird, erzeugt der Regler Lev.1 eine einstellbare Gleichspannung (positiv oder negativ je nach Stellung des Schalters).
Zusätzlich verfügt das Modul über zwei Arten von Einzelausgängen und einen zweifach ausgeführten Mix-Ausgang.
Alle Ein- und Ausgänge sind gleichspannungsgekoppelt. Daher ist das Modul sowohl zum Mischen Audio-Signalen wie auch Steuerspannungen geeignet. Für jeden der vier Eingänge steht ein eigener Abschwächer mit linearer Kennlinie zur Verfügung. Die Verstärkung liegt im Bereich 0...1  (nicht invertiert) bzw. 0...-1 (invertiert). An den Einzelausgängen steht das abgeschwächte und ggf. invertierte/geschaltete Signal des betreffenden Kanals zur Verfügung. Zwei Arten von Einzelausgängen sind vorhanden:

  • Single Output A: beim Beschalten der Einzelausgänge "A" (Single Out A) mit einem Patchkabel wird das betreffende Signal aus dem Summensignal entfernt. 
  • Single Output B: beim Beschalten der Einzelausgänge "B" (Single Out B) mit einem Patchkabel wird das betreffende Signal nicht aus dem Summensignal entfernt. Dieser Typ der Ausgänge ist nur für die Kanäle 1 und 2 verfügbar.

Auf Grund dieser flexiblen Struktur kann jeder Kanal auch einzeln ohne Mixer-Funktion als Abschwächer oder Inverter genutzt werden. 

Der Ausgang ist doppelt vorhanden (zwei miteinander verbundene Buchsen, eine Art Mini-Multiple).

Die Bedienelemente sind etwas enger angeordnet als bei den Standard-Modulen und es kommen kleinere, gummierte Drehknöpfe zum Einsatz. Dafür hat die Frontplatte nur eine Breite von 6TE. Das Modul ist in erster Linie für Anwendungen gedacht, bei denen wenig Platz zur Verfügung steht.


Module A-138j is a four channel mixer with an additional polarity/mute switch for each input. In the upper position of the corresponding switch the inverted signal is used. In the center position the input in question is turned off (mute) and in the lower position the "normal" (i.e. non-inverted) signal is used. The inverting of signals is used especially for control voltage signals (e.g. LFO, ADSR). But even for corellated audio signals this feature is useful. For example for feedback applications or the mixing of original and processed signals (e.g. original and filtered signal to obtain new filter types).
Channel 1 features in addition an Offset function: provided that no plug is inserted into socket Input 1 control Lev.1 generates an adjustable DC voltage (positive or negative depending upon the position of the polarity switch).
On top of that the module is equipped with two types of single outputs and a dual mix output. 
All inputs and outputs are DC coupled. Consequently the VCAs can be used to mix both audio and control voltages.
Each input is  - apart from the polarity/mute switch - equipped with a linear attenuator. The amplification range is 0....1.
The single outputs offer the attenuated and possibly inverted/muted signal of the channel in question. Two version of single outputs are available:

  • Single Output A: If a plug is inserted into the single output "A" socket the channel in question is removed from the sum signal.
  • Single Output B: If a plug is inserted into the single output "B" socket the channel in question is not removed from the sum signal. This type of single outputs is available only for the channels 1 and 2.

Based on this flexible structure each channel can be used also individually as attenuator or inverter (i.e. without mixer function). 

The output is twice available (two sockets, hard-wired like a multiple).

The distances between the controls and sockets are smaller as for the standard A-100 modules and rubberized small-sized knobs are used. In return the front panel has 6 HP width only. The module is primarily planned for applications where only limited space is available.


Breite/Width: 6 TE / 4HP / 30.1 mm
Tiefe/Depth: 40 mm (gemessen ab der Rückseite der Frontplatte / measured from the rear side of the front panel)
Strombedarf/Current:
+20mA (+12V) / -20mA (-12V)

Preise / Prices:
Standard Version : Euro 100.00
The price in US$ depends upon the exchange rate between Euro and US$ at the payment day.